BAD NEUSTADT

Pianistin nun auch Komponistin

Die Pianistin Anne Riegler hat ein Kindermusical komponiert, das im Sommer in der Stadthalle uraufgeführt wird.

Anne Riegler, begnadete Pianistin, macht nun auch als Komponistin auf sich aufmerksam. Sie hat ein Kindermusical geschrieben, das am 3. und 4. Juli (Mittwoch und Donnerstag) in der Stadthalle in Bad Neustadt Uraufführung feiern wird.

Sie brauchte nicht lange zu suchen, bis sie wusste, wer für dieses Ereignis sorgen wird, weil es in der evangelischen Gemeinde bereits eine Musical-Tradition gibt, aufgebaut von den Kirchenmusikdirektoren Karin und Thomas Riegler, den Eltern der 29-jährigen Komponistin und Musikerin. Bisher studierten sie mit den Kinderchören Werke mit biblischen Themen aus der Feder von Thomas Riegler oder anderer Komponisten ein. Jetzt setzen sie den alttestamentlichen Joseph und seine spannende und hochaktuelle Geschichte von Familienstreit und Versöhnung in der Tonsprache ihrer Tochter um.

Dazu sagt Anne Riegler, dass sie sich durchaus am Vorbild ihres Vaters orientiert habe und stilistische Ähnlichkeiten sicher kein Zufall seien. „Aber ich habe auch Verrückteres eingebaut wie die Vocalise, bei der ein professioneller Sopran ohne Text wie ein Instrument eingesetzt wird.“ Harmonisch und stilistisch abwechslungsreich, manchmal geheimnisvoll und sogar arabisch klinge ihre Musik, die sich dem selbst verfassten Inhalt anpasst, weckt Anne Riegler die Neugierde auf ihren Joseph.

Vor einigen Jahren führten die Eltern Riegler schon einmal das Kindermusical „Joseph – ein echt cooler Träumer“ auf, der Komponist hieß damals Helmut Jost. Weil Anne Riegler mit dieser Inszenierung nicht in Berührung gekommen war, ging sie völlig unvorbelastet an ihr Werk, für das nun auch neue Kulissen geschaffen werden. Für das perfekte Musical-Gefühl kommen tänzerische Elemente hinzu.

Schon als Kind schrieb Anne Riegler kleinere Stückchen, aber in der Pubertät stellte sie das Ergebnis nicht mehr zufrieden, sodass ihr Talent schlummern musste. Erst beim Studium in New York von 2015 bis 2017 erwachte ihre Lust am Komponieren zu neuem Leben, hervorgerufen durch die Beschäftigung mit Improvisation, Jazz und Neuer Musik. Sie schrieb ein musikalisches Märchen für Klavier, zu dem sie auch den Text verfasste, und kann bereits vom Aufführungserfolg in New York und Deutschland berichten.

Neben ihrer Konzert- und Komponistentätigkeit absolviert Anne Riegler die Meisterklasse an der Hochschule für Musik in Würzburg, darüber hinaus hat sie einen Lehrauftrag für Klavier an der Hochschule für Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg.

Wer bei der Uraufführung ihres Kindermusicals dabei sein möchte, kann jetzt noch einsteigen und mitsingen. Die Kids (zweite bis vierte Klasse) proben dafür donnerstags von 15.30 bis 16.30 Uhr, die Teenies (ab fünfte Klasse) donnerstags von 16.45 bis 17.45 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Am letzten Donnerstag im Februar und in den Schulferien wird nicht geprobt. Die Chorpläne finden sich unter www.nes-evangelisch.de.