Bad Königshofen

Polizeibericht: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Bad Königshofen Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass dem 71-Jährigen Fahrer sein Führerschein bereits rechtskräftig entzogen worden war. Sein Pkw wurde verkehrssicher abgestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Der Mann muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Forstweg unberechtigt genutzt

Sulzfeld Ein Mitarbeiter der bayerischen Staatsforsten erstattete am Mittwoch Anzeige bei der Polizei. Der Fahrer eines VW-Busses hatte am Sonntagnachmittag unberechtigt einen Forstweg in der Nähe des Baunachsees genutzt.Auf ihn kommt nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige zu.