Rhön-Grabfeld

Medienhäuser bieten vier Wahlforen in Rhön-Grabfeld

Die Kommunalwahlen 2020 in Bayern und damit auch im Landkreis Rhön-Grabfeld rücken immer näher. In rund acht Wochen, am 15. März, entscheiden die Wählerinnen und Wähler über die neue Zusammensetzung von Gemeinde- und Stadträten, über die Besetzung der jeweiligen Bürgermeisterämter und über die Frage, wer als Landrat die kommenden Jahre die Geschicke des Landkreises leitet. 

Um ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bei den anstehenden Bürgermeister- und Landratswahlen eine Entscheidungshilfe für Ihr Kreuzchen zu bieten, veranstalten die Heimatzeitungen Rhön- und Saalepost, Rhön- und Streubote sowie die Main Post auch zur kommenden Wahl in vier Orten  verschiedene Kommunalwahlforen mit Bürgermeister- und Landratskandidaten.

Diese finden in Bad Neustadt, Mellrichstadt (Landratskandidaten), Bad Königshofen und Fladungen statt. Ein von uns geplantes Wahlforum mit den Mellrichstädter Bürgermeisterkandidaten kann nicht durchgeführt werden, da sich im Vorfeld bis auf Michael Kraus kein weiterer Kandidat bereit erklärt hat, daran teilzunehmen.

Fragen können vorab per Mail geschickt werden

Im Rahmen dieser Veranstaltungen, die aus einem Mix aus Infotainment und aktuellen Themen bestehen, stellen sich die Kandidaten zum einen vor, beantworten aber auch Fragen aus der aktuellen Kommunalpolitik. Hierfür besteht vonseiten des Publikums die Möglichkeit, am Abend selbst oder bereits vorab Fragen schriftlich zu stellen. Die zentrale E-Mail-Adresse hierfür für alle Zeitungen lautet: redaktion.rhoen-grabfeld@mainpost.de.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, Eintrittskarten werden nicht herausgegeben. Wir freuen uns über Ihr Kommen. 

Die Termine der Kommunalwahlforen im Überblick: