Rödelmaier

Leserforum: Vorgehen der Rödelmairer Gemeinderäte ist befremdlich

Zum Artikel in der Ausgabe vom 9. Oktober "Verdient der Bürgermeister von Rödelmaier zu viel?" erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

"Mit Bestürzung habe ich diesen Artikel gelesen. Was maßen sich diese 'Mitstreiter' dieses Gremiums 'Gemeinderat' hier nur an. Was soll die 'Presse' dabei - nur Unmut?

Ein 'Nebenbei'-Bürgermeister - egal welcher Gemeinde - erhält doch lediglich 'Schmerzensgeld' für das, was er leisten muss. Er muss für ALLE und JEDEN den Kopf hinhalten - jedem soll er es recht machen, seine Arbeitszeit opfern und somit auch sein Arbeits(!)-Entgelt.

Ich gebe ihm Recht mit seiner Aussage: 'Wie soll eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in den nächsten Jahren aussehen?' Solch ein Gremium sollte seinen Bürgermeister unterstützen. Das soll nicht heißen 'nach seiner Pfeife tanzen'. Aber dieses Vorgehen der Gemeinderäte ist mehr als befremdlich."

Andrea Nöth
97618 Rödelmaier