Bischofsheim

Leserforum: Was hätte Franziskus wohl gesagt?

Unter dem Dach des Klosters auf dem Kreuzberg herrsche, so haben mir dort Beschäftigte mehrfach und übereinstimmend berichtet, mittlerweile ein unerträgliches Arbeitsklima. Mitarbeiter würden permanent überlastet, gemobbt, obendrein elektronisch überwacht.

Das seien die brachialen Mittel, mit denen der Geschäftsführer und Sanierer versuche, „Den Kreuzberg zukunftsfit“ zu machen. Seine Darstellungen in dem Artikel vom Samstag, er sei „bestrebt, zufriedene Mitarbeiter zu haben, die gerne zur Arbeit kommen“, sprächen der Wirklichkeit Hohn.

Wer den Kreuzberg und Bischofsheim kennt und den Menschen zuhört, weiß von mehreren, teils tragischen Vorfällen.

Der Franziskanerorden hat die Gastronomie und Brauerei „outgesourced“ an die Klosterbetriebe GmbH. Ist die Kirche damit auch der Verantwortung ledig, der Verantwortung für die Beschäftigten, für die Menschen unter ihrem Dach? Nein, das ist sie nicht!

Wahrhaftigkeit, Brüderlichkeit, Nächstenliebe - was hätte der heilige Franziskus wohl gesagt?

Tobias Wehner
36041 Fulda