Bad Neustadt

Polizeibericht: Dreijähriger büxt aus

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Dreijähriger büxt aus, Oma verzweifelt

Bad Neustadt Am Mittwochmorgen um 9.45 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass einer Oma der dreijährige Enkel weggelaufen ist. Dieser sollte eigentlich im Auto auf seine Oma warten, während diese eine kurze Erledigung machte. Bei ihrer Rückkehr war der Kleine jedoch weg. Zeugen, die gesehen hatten, wie der Junge aus der Bauerngasse in Richtung Hohnstraße lief, sprachen den Jungen an und begleiteten ihn wieder zurück in Richtung Bauerngasse. Die dort inzwischen eingetroffene Streife nahm den Jungen in Empfang, er konnte dann der aufgelösten Oma übergeben werden.

Vor der Grundstückseinfahrt hat es gekracht

Brendlorenzen Als ein 67-jähriger am Mittwoch zur Mittagszeit mit seinem Pkw am Alten Bahnweg in sein Grundstück abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Daimler-Fahrer. Beim Zusammenstoß entstanden an beiden Fahrzeugen geringe Schäden in Höhe von etwa 380 Euro.

Nicht mehr "raus geschafft"

Bischofsheim Eine 35-jährige Opel-Fahrerin wollte am Mittwoch kurz nach 12 Uhr von der Gerberstraße nach rechts in die Löwenstraße einbiegen. Ihr Vorhaben, es noch vor einem Seat-Fahrer, der auf dieser von Haselbach kommend in Richtung Marktplatz fuhr, "raus zu schaffen", misslang allerdings. Ein Zusammenstoß mit einem Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4000 Euro war die Folge. Verletzt wurde niemand.

Nessi-Fahrkarte gefunden

Bad Neustadt Am Mittwoch wurde bei der PI Bad Neustadt eine Nessi-Halbjahreskarte abgegeben, die in der Spörleinstraße, auf Höhe der Touristinfo, aufgefunden worden war. Die Karte wurde an das Fundbüro weitergeleitet, wo sie vom rechtmäßigen Besitzer abgeholt werden kann.