Wechterswinkel

Virtuosen aus Köln in Wechterswinkel zu Gast

The Chambers gastieren am Samstag, 24. Oktober, im Kloster Wechterswinkel.

Am Samstag, 24. Oktober, wird im Kloster Wechterswinkel ein Kammermusik-Konzert mit „The Chambers“ aus Köln präsentiert. Darüber informiert die Kulturagentur Rhön-Grabfeld in einer Pressemitteilung.

„The Chambers“ sind acht vom russischen Meisterviolinisten Artiom Kononov handverlesene Musiker, die aus verschiedensten Ländern stammen und heute alle in Köln ansässig sind. Die Konzerte des jungen Ensembles erregen mit ihren raffinierten eigenen Arrangements Aufsehen. Die Konzerte dieser Formation leben demnach sowohl von der daraus resultierenden kurzweiligen Abwechslung innerhalb der einzelnen Werke als auch von der Zusammenstellung der Programme.

Bach und Werke des 19. Jahrhunderts

Im Festsaal des Klosters Wechterswinkel stehen am Samstag, 24. Oktober, ab 19.30 Uhr neben einem Violinkonzert von Johann Sebastian Bach vor allem Werke des 19. Jahrhunderts auf dem Programm.

Darunter der berühmte „Bolero“ von Maurice Ravel, der „Elfentanz“ des tschechischen Cellisten David Popper, die Ouvertüre der „Fledermaus“ von Johann Strauss oder das „Capriccio No. 24“ von Niccolò Paganini, das, eigentlich für Violine geschrieben, in einer Bearbeitung für Panflöte erklingen wird.

Vorreservierung und Karten bei der Rhön GmbH, Spörleinstr. 11, Bad Neustadt oder telefonisch unter (09771) 6876060.