Mellrichstadt

Polizeibericht: Zerstörte Bank landet knapp neben Bahngleis

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Werbeplanen beschädigt

Fladungen In Fladungen wurden, vermutlich in der Zeit von Samstag, 22 Uhr, bis Sonntag, 14 Uhr, zwei Werbebanner der Firma Karlein beschädigt. Dabei schnitten die unbekannten Täter mit Hilfe eines scharfen Gegenstandes das Firmenlogo kreisrund aus den Werbeplanen heraus. Die Werbemittel waren bei der öffentlichen Schule aufgestellt worden. Sachdienliche Hinweise auf die Planenschlitzer nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt unter Tel.: (09776) 8060 entgegen.

Mietwagen gegen Mietwagen

Mellrichstadt Beim Rückwärtsfahren mit dem Mietwagen einer bekannten Autovermietung blieb eine 25-Jährige mit der linken hinteren Fahrzeugseite an der rechten vorderen Fahrzeugseite eines geparkten Ford hängen. Zufälligerweise handelte es sich bei diesem Pkw ebenfalls um einen Mietwagen der gleichen Autovermietung. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 2 000 Euro. Die junge Frau wurde vor Ort verwarnt.

Wildunfälle

Mellrichstadt In der vergangenen Woche ereigneten sich insgesamt zehn Wildunfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt und deren Nachbarbereichen. Hauptsächlich sorgten Rehe, aber auch ein Hase für Kollisionen. Glücklicherweise blieben alle Fahrzeugführer unverletzt. Die entstandenen Schäden belaufen sich insgesamt auf ca. 14 000 Euro. Die zuständigen Jagdpächter wurden jeweils informiert.

Bank zerstört und fast auf die Bahngleise gestürzt

Mittelstreu Unbekannte hatten am „Eiersberg“ auf Höhe des alten Sportplatzes eine Betonbank etwa 60 Meter eine Böschung hinunter gestoßen. Die Bank blieb vollkommen beschädigt direkt neben dem Bahngleis liegen, glücklicherweise ohne die Gleise oder den Zugverkehr zu gefährden. Vermutlich geschah dies am vergangenen Wochenende. Sollte jemand diesbezüglich eine Beobachtung gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, wird er gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mellrichstadt unter Tel.: (09776) 8060 in Verbindung zu setzen.