Heustreu

Amalia ließ ihre Eltern warten

Amalia ließ ihre Eltern warten
„Unser kleiner Sonnenschein ist ein Mädchen geworden“, sagen Irina Rohde (30) und Johannes Baer (32) aus ...

„Unser kleiner Sonnenschein ist ein Mädchen geworden“, sagen Irina Rohde (30) und Johannes Baer (32) aus Heustreu über ihr erstes Kind und ihren neuen Lebensmittelpunkt. „Das Geschlecht haben wir nicht gewusst, wir wollten uns überraschen lassen.“ Die stolzen Eltern mussten eine ganze Weile warten, denn Amalia spannte sie auf die Folter und machte sich elf Tage nach dem Termin auf den Weg ans Licht der Welt. Geboren am Dienstag, 27. Juli, um 5.45 Uhr im Leopoldina-Krankenhaus in Schweinfurt wog das Mädchen 3420 Gramm bei einer Größe von 54 Zentimetern. Marita und Heinz Baer vom Dörfleshof (Herbstadt) heißen mit Amalia ihr viertes Enkelkind willkommen. Helga und Michael Rohde (Bad Königshofen) erfuhren Oma- bzw. Opa-Freuden zum ersten Mal. Für Josef Hippeli ist Amalia das zweite Urenkelkind.