Bremen / Hollstadt

Finn ließ sich viel Zeit

Finn ließ sich viel Zeit
Finn hat seine stolzen Eltern ganz schön lange warten lassen.
Finn hat seine stolzen Eltern ganz schön lange warten lassen. Elf Tage nach dem Geburtstermin erblickte das erste Kind von Jasmin Oltmann-Janßen und Maximilian Dünisch, der aus Hollstadt stammt, das Licht der Welt. Am Freitag, 10. Dezember, um 21.55 Uhr im Klinikum Bremerhaven/Reinkenheide geboren, wog der Junge 4060 Gramm und war 57 Zentimeter groß. Die Familie lebt zur Zeit in Bremen. Birgit Dünisch (Hollstadt) und Franz-Josef Dünisch (Bergneustadt) heißen ihr achtes Enkelkind willkommen. Jens und Heike Oltmann-Janßen aus Friesland erfuhren Opa- bzw. Oma-Freuden zum ersten Mal. Elli Dünisch (Hollstadt) sowie Franz und Edith Barthelmes (Bad Neustadt) wurden jeweils zum achten Mal Uroma bzw. Uropa. Für Ingrid Gröne (Friesland) ist Finn das erste Urenkelkind. Eine große Schar von fünf Cousinen und zwei Cousins hatte an Weihnachten ganz gespannt auf das neue Familienmitglied aus dem hohen Norden gewartet und es herzlich begrüßt.