Bischofsheim

Mit Valea hat der Papa jetzt vier Frauen im Haus

„Wir stehen eher auf seltene Namen“, sagen die Eltern Jennifer (29) und Sebastian Rehm (34).
„Wir stehen eher auf seltene Namen“, sagen die Eltern Jennifer (29) und Sebastian Rehm (34). Deshalb heißt ihre Tochter Valea. Das Mädchen wurde am Mittwoch, 16. September, um 10.07 Uhr im Leopoldina-Krankenhaus in Schweinfurt geboren – 2.900 Gramm schwer und 52 Zentimeter groß. „Der Papa hat jetzt quasi vier Frauen im Haus“, sagt die Mama schmunzelnd. Das Ehepaar ist nämlich bereits stolze Eltern der Zwillinge Malina und Luana (2). Und die beiden Mädchen freuen sich sehr, jetzt große Schwestern zu sein. Die Familie wohnt in Bischofsheim. Mit der gesamten Verwandtschaft freuen sich insbesondere Gisela und Berthold Keßler (Frankenheim) über ihr drittes Enkelkind, Petra und Thomas Rehm (Bischofsheim) über ihr viertes. Agnes Söder (Kilianshof) und Thea Rehm (Gersfeld) wurden dank Valea jeweils zum achten Mal Uroma. Für Resi Rehm (Bischofsheim) ist das Mädchen das vierte Urenkelkind.