Lokalsport

Nur in Salz wird am Wochenende noch gespielt

Die Volleyballerinnen der DJK Salz empfangen an diesem  Samstag die SpVgg Ermershausen. Foto: Anand Anders

Corona trifft auch den Sport mit voller Wucht, der Spielbetrieb findet – wenn überhaupt – nur stark eingeschränkt statt, größtenteils gilt 2G+. Einen auf Bayern bezogenen Saisonabbruch beziehungsweise eine Rundenunterbrechung gibt es bislang in den Sportarten Fußball (ausgenommen die Regionalliga), mit Ausnahmen Kegeln, Tischtennis, seit Donnerstagabend Handball sowie seit Freitag - ebenfalls mit Ausnahmen - Schießen. Der Spielausschuss des Bayerischen Badminton-Verbandes wollte am Freitagnachmittag zusammenkommen, um die aktuelle Situation zu beraten.

Basketball

Der Bayerische Basketball-Verband führt die Saison zwar fort, die Männer des TSV Brendlorenzen werden aber in diesem Jahr in der Bezirksklasse Ost keine Partien mehr bestreiten. Sowohl das für diesen Sonntag geplante Heimspiel gegen die TG Veitshöchheim III, als auch das für 18. Dezember terminierte gegen den SV Kürnach BasketWalls wurde abgesagt. Auch die Partie am 4. Dezember bei TB Arnstein fällt aus. "Das Spiel an diesem Sonntag wurde von uns abgesagt, die anderen zwei von den Gegnern", sagt Reiner Kortmann, der Basketball-Abteilungsleiter des TSV Brendlorenzen. Obwohl alle Spieler geimpft sind, "hatten wir zwei Corona-Fälle". Deshalb die Absage, mit der auch die Einstellung des Trainingsbetriebs einhergeht. Kortmann geht fest davon aus, dass das Training aufgrund der steigenden Corona-Zahlen  frühestens, wenn überhaupt, nach den Weihnachtsferien wieder stattfinden kann.   

Schach

Die Frauen des SC Bad Königshofen starten als Titelverteidigerinnen in die Bundesliga-Saison 2021/22. Allerdings nicht an diesem Wochenende. Die für Samstag und Sonntag angesetzten ersten beiden Runden in Leipzig wurden verschoben. Hintergrund ist nach Worten von Spielleiter Roland Katz eine "behördliche Verordnung in Sachsen", die eine Sportausübung untersagt. Wann die SC-Spiele gegen Löberitz  und Leipzig nachgeholt werden, steht noch nicht fest. Der nächste reguläre Spieltag der Liga ist erst Mitte Februar.

Volleyball

In der Kreisliga Ost empfangen die Frauen der DJK Salz an diesem Samstag, 14 Uhr, die SpVgg Ermershausen. "Dabei bleibt es", bestätigt DJK-Abteilungsleiter Klaus Rüster. Die Mannschaft der TG Höchberg hat ihre Teilnahme am Spieltag in Salz dagegen abgesagt. Ganz abgesagt wurde der Bezirksliga-Spieltag der Ostheimer Volleyballerinnen in Straßbessenbach.