Großeibstadt

Wirtshauskabarett in Großeibstadt

Ines Procter, bekannt als „Putzfraa“ bei „Fastnacht in Franken“ in Veitshöchheim, kommt zur Kabarettveranstaltung ...

Die nun bereits seit 35 Jahren bestehende Theatergruppe Großeibstadt ist nicht nur im Herbst mit ihren sehr beliebten und weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Aufführungen aktiv. Alle drei Jahre organisiert die rührige Gruppe im Sommer auch eine Kabarettveranstaltung. In diesem Jahr ist es wieder soweit und am 13. und 14. Juli heißt es im Hof der altehrwürdigen Gastwirtschaft „Zum Hirschen“ wieder: „Wirtshauskabarett in Großeibstadt“.

Premiere feierte die Kabarettveranstaltung der Theatergruppe 2006 am alten Schmiedstor. Vor knapp drei Jahren feierte man dann erstmals im Hof des geschlossenen Gasthauses „Zum Hirschen“ das 400. Jubiläum der Gastwirtschaft und auch damals wurde Musik, Kabarett und prominenter Politikerbesuch geboten: Die damalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm war in Großeibstadt zu Gast.

Heuer konnte man wieder einen prominenten Politiker nach Großeibstadt locken. Beim Frühschoppen am Sonntag, 14. Juli, ab 10 Uhr wird der ehemalige bayerische Ministerpräsident, Günther Beckstein, zu Gast sein. Daneben sind auch prominente Lokalpolitiker eingeladen und es gibt eine lockere Gesprächsrunde, die von Fredi Breunig in bewährter Weise sicherlich nicht todernst moderiert wird. Dazu gibt es Musik und zur Verköstigung Weißwürste mit Brezel und Leberkäs‘ mit Kartoffelsalat. Eine ganz besondere Chance bietet sich außerdem: Unter den anwesenden Gästen werden zwei der äußerst begehrten Karten für „Fastnacht in Franken“ in Veitshöchheim verlost. Ob für die Generalprobe oder die Livesendung ist noch offen. Unbestritten ist das aber die einmalige Möglichkeit, beim Quotenrenner des BR einmal in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim dabei sein zu können.

Das Hauptprogramm wird am Samstag, 13. Juli ab 19:30 Uhr im Hof der Gastwirtschaft geboten. Zur Musik von Gerd Jäger aus Kleineibstadt haben die Kabarettisten Ines Procter, bekannt als „Putzfraa“ bei „Fastnacht in Franken“ in Veitshöchheim, Wolfi Reichmann, die „Stimme Frankens“ bei „Heute im Stadion“, Uli Kiesel aus Waldberg sowie Erwin Kitz aus Retzstadt bei Würzburg mit seinen Enkeln Raphael und Matteo ihr Kommen zugesagt. Als „Steinbergsänger“ rissen diese beim jüngsten „Rhöner Schlachthof“ in Burglauer und bei der Prunksitzung in Salz das Publikum jeweils zu Begeisterungsstürmen hin. Die Moderation hat auch am Samstagabend Lokalmatador Fredi Breunig, für Essen und Trinken wird bei dem hoffentlich lauen und trockenen Sommerabend gesorgt sein.

Kartenvorverkauf für den Kabarettabend am Samstag (13. Juli) ist am Sonntag, 2. Juni um 18 Uhr im Gasthaus „Zum Hirschen“. Ab 3. Juni gibt es Restkarten im „Café Anstalt“ in Großeibstadt. Dieses ist jeweils am Mittwoch, Freitag und Sonntag geöffnet. Am Sonntagmorgen beim Frühschoppen ist der Eintritt frei.