Bad Königshofen

Leserforum: Erschrocken über "Black Beauties"

Zu einer Black Friday-Anzeige erreichte uns folgende Lesermeinung.

Ich bin erschrocken über die, wie ich finde, herabwürdigende sexistische Werbung eines Autohauses in Bad Neustadt am 27. 11 2020, dem „Black Friday“. „Schnappt euch unsere „Black Beauties!“ Was ist damit gemeint? Schwarz lackierte Autos, was sonst. Warum aber ist als „Blickfang“ eine stark gebräunte Frau im schulterfreien Kleid abgebildet? Vertrauen erwecken sollen darunter die Porträtfotos und Namen fünf weißer Männer mit dem Hinweis: „Eure Experten auf dem „Schwarzmarkt“. Sauber sollen sie aussehen in ihren weißen Hemden mit Krawatten. Diese Typen fordern dazu auf „Schwarze Schönheiten zu schnappen“ - wozu?

Die Anzeige verdeutlicht, dass es für die Verkäufer keine vernünftigen Argumente mehr gibt Männern diese Autos zu verkaufen. Die „schwarze Schönheit“ dient als Köder, mit der die Kunden eingefangen werden sollen, ein Produkt mit Verfallsdatum zu kaufen.

Vielleicht begreifen sie irgendwann, wie verletzend und erniedrigend diese schnöde Werbung auf mich wirkt: Im Jahr 2020 ist „das Schnappen einer Schönheit“, egal welcher Hautfarbe, strafbar und diese Werbung, die an die Gesinnung der Kolonialzeit erinnert, ist weit weg von den Werten, die ich in unserer globalen Gesellschaft vertrete.

Christine Wehe
Bad Königshofen